Konzept Berufsorientierung an der Gemeinschaftsschule Wilster

01.09.2013

 

Klassenstufe

Berufsorientierungs

Informationen

 

Berufswahlordner für alle Klassenstufen (ab Schuljahr 2013/14 – 2. Halbjahr)

 

Klassenstufe 5

 

Besuch auf dem Bauernhof

 

Jede Klasse erkundet gemeinschaftlich einen Bauernhof.

 

Klassenstufe 6

 

Schattentag

 

 

 

 

Freiwillige Teilnahme am Boys/Girls Day

 

 

Schüler begleiten Verwandte für einen Tag im Beruf

 

Schüler suchen sich selbständig einen Arbeitsplatz für einen Vormittag.

Klassenstufe 7

Informationen über Praktikumsmöglichkeiten und Ausbildungsberufe in den Kooperations­unterneh­men der Gemeinschaftsschule Wilster sowie Informationen seitens des Handwerks

 

Potentialanalyse und Berufsfelderkundung (zweiwöchiges Programm)

 

Freiwillige Teilnahme am Boys/Girls Day

 

Freiwillige Teilnahme an einem Schnuppertag in den Kooperationsunternehmen der GSW

 

Vorträge und/oder Workshops

 

 

 

Durchgeführt von der BiBeKu

 

Klassenstufe 8

Bewerbung (Anschreiben und Lebenslauf) fürs Praktikum

 

Erste Teilnahme an einer Berufsmesse

 

 

1. Betriebspraktikum und Praktikumsbericht

 

BIZ-Besuch

 

Berufsberatung durch Agentur für Arbeit

 

Elternorientierung seitens Agentur für Arbeit

 

 

 

Freiwillige Teilnahme an einem Schnuppertag oder Ferienpraktikum in den Kooperationsunter­ne­men der GSW

 

für Abgänger nach Klassenstufe 9:

 

freiwillige Teilnahme an MINT für Mädchen (im Institut für Siliziumtechnologie ISIT in Itzehoe)

 

Info über und freiwillige Teilnahme an nordjob

 

Betreuung unserer flexiblen Ausgangsklassen durch einen Coach

 

Im Deutschunterricht

 

 

(Wilster, Itzehoe oder Glückstadt)

 

Dauer: 2 Wochen

 

in Elmshorn

 

in der Schule

 

auf Elternabenden und freiwillig nach Terminabsprache

 

Klassenstufe 9

2. Betriebspraktikum und Praktikumsbericht

 

Berufsorientierung und Berufsberatung durch Agentur für Arbeit

 

Teilnahme an einer Berufsmesse

 

 

Berufsorientierung in WIPO, Jugendarbeitsschutz, Rechte/Pflichten, Ausbildung

 

Bewerbungstraining in der Schule (Bewerbungsunterlagen, -tests und Vorstellungsgespräche)

 

Freiwillige Teilnahme an einem Schnuppertag oder Ferienpraktikum in den Kooperationsun­ternehmen der GSW

 

Freiwillige Teilnahme an MINT für Mädchen (im Institut für Siliziumtechnologie ISIT in Itzehoe)

 

Betreuung unserer Flex-Klassen durch einen Coach

 

Dauer: 2 Wochen

 

Ca. monatlich in der Schule

 

In Wilster, Itzehoe oder Glückstadt

 

Im WiPo-Unterricht

 

 

 

Durch die Arbeitsagentur

 

Klassenstufe 10

Berufsorientierung seitens der Agentur für Arbeit

 

Berufsberatung seitens der Agentur für Arbeit

 

 

Ggf. Teilnahme an einer Berufsmesse

 

 

Freiwillige Teilnahme an einem Schnuppertag oder Ferienpraktikum in den Kooperationsunter­nehmen der GSW

 

in der Klasse

 

ca. monatlich in der Schule

sowie nach Terminabsprache

 

Angebote im Rahmen der Offenen Ganztagsschule:

 

  • Europäischer Unternehmensführerschein (ESC)