Pausenordnung

Pausen dienen der Sauerstoffversorgung und Entspannung. Sie sollen bei trockenem Wetter im Sommer und Winter auf dem Schulhof verbracht werden. Alle Schüler haben die Gelegenheit, sich auf dem Kletterhügel, an den Tischtennisplatten und den Spielgeräten der aktiven Pause körperlich zu betätigen.

In der 5- Minutenpause nach der 1. Stunde ist der Aufenthalt auf dem Schulhof untersagt.

Schüler, die erst zur 2. Stunde Unterricht haben, halten sich nur in der Mensa auf.

Die Pausen nach der 3., 5. und 6. Stunde sind unter normalen Wetterbedingungen zu jeder Jahreszeit Hofpausen.

Am Anfang der Pause verlassen alle Schüler unverzüglich das Gebäude oder begeben sich in den Aufsichtsbereich der Mensa. Der Aufenthalt im Gebäude ist, mit Ausnahme der Mensa, während der Pause verboten.  Die Fahrradständer und die Zufahrt zum Stadion gehören nicht mehr zum Schulhof. Der Platz hinter der Sporthalle, sowie der Kleinfeldbereich dürfen nur mit Lehrkräften oder beauftragten Schülern der SV betreten werden.

Während der Pausen haben sich die Schüler im Sichtbereich der Aufsicht aufzuhalten.

Die Wartebereiche an der Bushaltestelle dürfen nur zu den Abfahrtszeiten der Busse aufgesucht werden.

Während des Schultages tragen alle Schüler die Verantwortung für einen pfleglichen Umgang mit dem Eigentum des Schulverbandes. Dies schließt im Besonderen die Toiletten und die Brandschutzanlage ein. Für mutwillige Zerstörungen haften die Personensorgeberechtigten der verursachenden Schüler.

 

Regenpausen

Bei schlechtem Wetter kann die Pause durch die aufsichtführende Lehrkraft durch Abklingeln zur Regenpause erklärt werden. In diesem Fall müssen alle Schüler den Schulhof verlassen und halten sich in der Pausenhalle im Erdgeschoss oder in der Mensa auf. Der Aufenthalt in den Fluren ist verboten.

 

Mensa:

Die Mensa ist allgemeiner Essbereich. Hier können Brötchen, Obst und Getränke gekauft werden. Von Schülern, die sich während der Pause hier aufhalten, wird erwartet, dass sie sich angemessen verhalten. Dies schließt das gemeinsame Spielen am Tisch, das Lesen der Zeitung und das Frühstücken ausdrücklich ein.

Die Mensa darf, außer direkt nach dem Unterricht, während der Pausen nur über den Seiteneingang betreten oder verlassen werden.

Am Ende der Pause ist die Mensa ordentlich zu verlassen.

In der Mittagspause bietet die Mensa die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen einzunehmen. Die Mittagspause soll in der Mensa verbracht werden.

 

Wilster, im August 2013

 

Krumm- Voeltz                                                                                  Martinen

Schulleiterin                                                                          stellvertr. Schulleiter